Suchen

Like

Für Sie
vor Ort

Hier finden Sie weitere Infos über unsere Arbeit:

SPD Landkreis Leer

SPD Emsland

Für Sie im Landtag

Der direkte Kontakt zu:

Johanne Modder

Für Sie für Europa

Der direkte Kontakt zu:

Tiemo Wölken

Note

Besuchen
Sie mich

 

>> Informationen zum Besuch in Berlin


Bitte hier anmelden:

Besuch im Wahlkreis

Besuch in Berlin

 

Praktikum bei Markus Paschke

Landkreis Leer – 11 Kommunen sowie zwei weitere Schulträger aus dem Landkreis Leer profitieren vom Sofortausstattungsprogramm für Schulen. Das teilt der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Paschke mit. „Digitaler Unterricht zu Hause wird den Präsenzunterricht noch länger ergänzen müssen. Bund und Land unterstützen die Schülerinnen und Schüler, die bisher kein digitales Endgerät haben“, so Paschke. Schülerinnen und Schüler, bei denen Online-Unterricht aus Mangel an Geräten bislang keine Option war, sollen mit Tablets oder Laptops ausgestattet werden. „Es darf nicht der Geldbeutel der Eltern darüber entscheiden, ob Schülerinnen und Schüler am digitalen Fernunterricht teilhaben können. Das ist eine entscheidende soziale Frage. Für dieses Programm hat die SPD hart gekämpft und es ist gut, dass davon auch Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Leer profitieren“, fügt Paschke hinzu. 

Die Geräte gehen nicht in den Besitz der Kinder und Jugendlichen über, sondern werden als Leihgeräte zur Verfügung gestellt. 
Das „Sofortausstattungsprogramm" für mobile Endgeräte ist eine Ergänzung zum Digital-Pakt Schule 2019 bis 2024. Die Finanzmittel wurden nach Königsteiner Schlüssel auf die Länder verteilt. Niedersachsen erhielt danach rund 47 Millionen Euro. Hinzu kommt ein Eigenanteil von 10 Prozent. Dieser Anteil beträgt für das Land rund 4,7 Millionen Euro, so dass für Investitionsmaßnahmen in Niedersachsen ein Gesamtfördervolumen in Höhe von rund 52 Millionen Euro zur Verfügung stand. Förderfähig waren alle entsprechenden Anschaffungen frühestens seit Beginn der Schulschließungen am 16. März 2020 und die spätestens bis zum 31.12.2020 durchgeführt werden. Eine Antragstellung war bis zum 31.8.2020 möglich.

Im Einzelnen sind das die Gemeinde Bunde mit 9.986 Euro, die Gemeinde Moormerland mit 27.661 Euro, die Gemeinde Ostrhauderfehn mit 14.140 Euro, die Gemeinde Rhauderfehn mit 24.017 Euro, die Gemeinde Westoverledingen mit 26.459 Euro, der Landkreis Leer mit 695.875 Euro, die Samtgemeinde Hesel mit 14.869 Euro, die Samtgemeinde Jümme mit 8.054 Euro, die Stadt Borkum mit 5.189 Euro, die Stadt Leer mit 64.397 Euro, die Stadt Weener mit 22.468 Euro, die evangelische Schulerziehung Ostfriesland mit 47.075 Euro sowie das Lern- und Förderzentrum am Deich mit 4.748 Euro.

Like

Für Sie
vor Ort

Hier finden Sie weitere Infos über unsere Arbeit:

SPD Landkreis Leer

SPD Emsland

Für Sie im Landtag

Der direkte Kontakt zu:

Johanne Modder

Für Sie für Europa

Der direkte Kontakt zu:

Tiemo Wölken

Note

Besuchen
Sie mich

 

>> Informationen zum Besuch in Berlin


Bitte hier anmelden:

Besuch im Wahlkreis

Besuch in Berlin

 

Praktikum bei Markus Paschke

nach-oben nach oben